Workshop Kneipp – Mit Kräutern spielen

Startseite » Workshop Kneipp – Mit Kräutern spielen
Workshop Kneipp – Mit Kräutern spielen 2017-09-07T14:18:35+00:00

Wenn wir an Kräuter denken, verbinden wir sie meistens mit den Themen Gesundheit und Ernährung. Die spielerische Komponente von Kräutern ist der Allgemeinheit jedoch weitgehend unbekannt. Jeder kennt den altbekannten Satz, dass mit Essen nicht gespielt werden soll und somit auch nicht mit Kräutern. Vielen sind Kräuter unbekannt, und sie wissen nicht, welche zum Verzehr geeignet sind. Die Achtung unserer Nahrung ist elementar, jedoch sollten wir Nahrung auf vielfältige Weise kennenlernen und nutzen können. Pfarrer Kneipp sagte schon: „Der Mensch aber tappt über das Kräutlein mit seinen Füßen und verachtet es in seiner Albernheit.“ Im Laufe der Jahrzehnte hat sich nicht viel verändert – noch immer werden die Kräuter nicht genutzt, weil wir uns beim Ernten unsicher fühlen. Giersch wird gerne mit dem giftigen Hahnenfuß verwechselt oder Bärlauch mit Maiglöckchen.

 

Ziel

In diesem Seminar werden Sie ermuntert, mit all ihren Sinnen die Kräuter wahrzunehmen, sie kennenzulernen und sicher zu erkennen. Die erklärten Spielmöglichkeiten eignen sich wunderbar für gemeinsame aktive Stunden mit Kindern und unter Freunden. Mit Kräutern bekannte Spiele zu vereinen, kann spannend für Kinder sein, da sie die Kräuter besser kennen lernen und eine neue Art des Spiels entdecken.

 

Entnommen KneippKindergarten 4/2016

X
X