Inhalte

1. Verständnis für die Dynamik von Konflikten entwickeln.
2. Erlernen effektiver Kommunikationsstrategien zur Konfliktprävention.
3. Aufbau von Fähigkeiten zur konstruktiven Konfliktlösung unter Anwendung der Gewaltfreien
Kommunikation.
4. Stärkung der emotionalen Intelligenz im Umgang mit Konflikten.

Seminar-Struktur

1. Einführung
• Vorstellung der Teilnehmer und Erwartungen
• Klärung der Bedeutung von Konfliktkommunikation und Gewaltfreier Kommunikation im
beruflichen Kontext

2. Grundlagen der Konfliktkommunikation
• Definition von Konflikten und ihre Ursachen
• Vorstellung unterschiedlicher Konflikttypen
• Analyse von persönlichen Konfliktstilen

3. Kommunikationstechniken im Konfliktkontext
• Aktives Zuhören und empathisches Verstehen
• Klärungstechniken und Fragetechniken
• Nonverbale Kommunikation im Konflikt

4. Gewaltfreie Kommunikation
• Einführung in die Grundprinzipien der Gewaltfreien Kommunikation (nach Marshall Rosenberg)
• Die innere Einstellung in der Gewaltfreien Kommunikation
• Anwendung der 4 Schritte: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte
• Rollenspiele und Simulationen von Konfliktsituationen unter Anwendung der Gewaltfreien
• Kommunikation
• Feedbackrunden für die Teilnehmenden

5. Abschluss und Ausblick
• Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse
• Entwicklung individueller Handlungspläne für den Alltag mit Fokus auf Gewaltfreie
Kommunikation
• Informationen über Ressourcen für die kontinuierliche Weiterentwicklung

Zielgruppe

Menschen, die ihre Konfliktkommunikationsfähigkeiten unter Einbeziehung der Gewaltfreien Kommunikation verbessern möchten.

Umfang

8 UE

Inhouseschulung:

Sie haben Interesse an einer Inhouseschulung zu diesem Thema? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Sprechen Sie uns direkt an!

Termine / Buchung