Ganzheitlicher Gedächtnistrainer

Startseite » Ganzheitlicher Gedächtnistrainer
Ganzheitlicher Gedächtnistrainer 2018-02-24T16:22:53+00:00

Grundkurs – Aufbaukurs 1 – Aufbaukurs 2

Regelmäßiges Gedächtnistraining und Konzentrationstraining trägt zu einer Steigerung der Gehirnleistung und der Lebensqualität bei. Der Bedarf an qualifizierten Trainerinnen und Trainern steigt mit der zunehmenden Zahl älterer Menschen und dem wachsenden Bewusstsein über die Vorteile eines guten Gedächtnisses sowie der Beherrschung von Merk- und Konzentrationstechniken in Alltag, Schule, Studium und Beruf.

Zielgruppen

Alle Menschen, die eine haupt- oder ehrenamtliche Tätigkeit in den Bereichen Erwachsenenbildung, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Seniorenarbeit oder Altenpflege ausüben und die eine Zusatzqualifikation als Trainer erwerben möchten. Ebenso alle Menschen, die ein neues, interessantes Betätigungsfeld suchen und ein eigenes Angebot als Gedächtnistrainer für unterschiedlichste Gruppen aufbauen möchten.

Beispiele

  • Kursleiter an Volkshochschulen oder anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Mitarbeiter in der Seniorenarbeit (Freizeit- und Sportbereich)
  • Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege
  • Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Sportübungsleiter, Lehrer und Erzieher

Ausbildungsbedingungen

  • Lückenlose Teilnahme an allen drei Abschnitten mit je 40 Unterrichtseinheiten (UE),
  • Nach Möglichkeit Hospitation in einer bestehenden Gedächtnistrainingsgruppe,
  • Hausarbeit (Planung, Durchführung und Evaluation eines Stundenkonzeptes),
  • Schriftlicher Test (Fragen zu den Inhalten des Grundkurses und des Aufbaukurses 1 während des Aufbaukurses 2),
  • Lehrprobe (während des Aufbaukurses 2, Planung in Kleingruppen und Durchführung vor einer fremden Gruppe)

Ausbildungsmaterialien

Ausbildungsmappen des Bundesverbandes Gedächtnistraining e.V. für Grundkurs, Aufbaukurs 1 und Aufbaukurs 2 (jeweils theoretische Grundlagen und praktische Übungen). Die Ausbildungsmappen sind Grundlage der Ausbildung. Jeder Kursteilnehmer erhält ein Exemplar zu Beginn des Kurses. Außerhalb der Kurse sind die Mappen nicht erhältlich.

Abschluss / Zertifikat

Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung (vgl. Ausbildungsbedingungen) berechtigt zur Leitung von Gedächtnistrainingsgruppen. Die Vergabe des Zertifikats setzt eine Mitgliedschaft im Bundesverband Gedächtnistraining e.V. voraus.

Dauer

Alle Kurse umfassen je 40 UE an 5 Kurstagen. UE = Unterrichtseinheiten à 45 Min.

Inhalte:

  • Der ganzheitliche Ansatz im Gedächtnistraining
  • Ganzheitliches Gedächtnistraining für verschiedene Zielgruppen
  • Grundlagen der Gehirnfunktionen und des Gedächtnisses
  • Erkennen des Lerntyps
  • Mnemotechniken und weitere integrierte Bestandteile des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings
  • Einführung in die Kurspädagogik für Gedächtnistrainingsgruppen
  • Integrierte Bestandteile des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings
  • Praktische Arbeit, Erproben des Trainingsmaterials
  • Ausbildungsmappe Grundkurs (Theoretische Grundlagen)
  • Trainingsmappe Grundkurs (Praktische Übungen)
  • Arbeitsblätter (Kopiervorlagen)
  • BVGT-Ordner, -Block und –Bleistift

Inhalte:

  • Erfahrungsaustausch
  • Aspekte des Lernens
  • Kommunikation und Rhetorik
  • Methodik und Didaktik für Gedächtnistrainingsgruppen
  • Die Praxis des Gedächtnistrainings
  • Praktische Arbeit, Erproben des Trainingsmaterials

Zusätzlich:

  • Nach Möglichkeit Hospitation in einer bestehenden Gedächtnistrainingsgruppe
  • Hausarbeit: Erarbeitung, Durchführung und Evaluierung eines Stundenkonzeptes
  • Ausbildungsmappe Aufbaukurs 1 (Theoretische Grundlagen)
  • Trainingsmappe Aufbaukurs 1 (Praktische Übungen)
  • Arbeitsblätter (Kopiervorlagen)

Inhalte:

  • Erfahrungsaustausch und Lernzielkontrolle
  • Bedeutung der Ernährung für das Gehirn
  • Aspekte der Gerontologie
  • Biografiearbeit im Gedächtnistraining
  • Vertiefende Informationen zu den Gedächtnissystemen
  • Evaluation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schriftliche Prüfung: Themen aus Grundkurs und Aufbaukurs 1
  • Vorbereitung und Durchführung einer Lehrprobe
  • Ausbildungsmappe Aufbaukurs 2 (Theoretische Grundlagen)
  • Trainingsmappe Aufbaukurs 2 (Praktische Übungen)
  • Lust auf Evaluation (Informations- und Arbeitsmappe zur Evaluation)
Fördermöglichkeiten
Preiswerte Unterkunft

Aktuelle Termine und Preise finden Sie hier

Keine Seminare in diesem Zeitraum

X
X