Stand 25.05.2021:

Die sinkenden Inzidenzzahlen lassen entsprechend der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung eine Rückkehr in den Präsenzunterricht zu. Ab 1. Juni 2021 öffnen wir unsere Akademieräume für den Präsenzunterricht!

Die Rahmenbedingungen für die Teilnahme werden im aktuellen Hygienekonzept geregelt. Die wichtigsten Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • der schriftlichen Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests, (die Teilnehmenden sind verpflichtet, zweimal wöchentlich einen Test vorzuweisen), oder der Nachweis einer Genesung oder vollständigen Impfung
  • das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske bzw. FFP2-Maske – auch während des Unterrichts
  • Einhaltung des Mindestabstandes

Hier bekommen Sie die Antworten zu häufig gestellten Fragen:

Benötige ich einen Test, nicht älter als 24 Stunden?

  • Die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung sieht vor, dass Sie verpflichtet sind zweimal wöchtenlich einen Test vorzuweisen. Das bedeutet für uns: Ihr Test sollte nicht älter als 60 Stunden sein.

Ist ein Selbsttest mit Selbstbestätigung möglich?

  •  Die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung sieht vor, dass Sie unter Aufsicht durch fachkundig geschultes Personal einen Selbsttest vornehmen können. Das bedeutet für uns: Sie bringen uns eine Corona-Schutz-Verordnung konforme Bestätigung mit.

Ich habe keinen Selbststest, wo kann ich mich dann testen lassen?

  • Sie können sich direkt in unserem Gebäude vom DRK kostenfrei testen lassen, vorher bitte online beim DRK anmelden.
  • Sie können für 7 € einen Schnelltest bei uns erwerben und sich gleich vor Ort testen.

Diese Regelungen sind den aktuellen Inzidenzschwankungen unterworfen, wir behalten uns vor diese gegebenenfalls anzupassen.